P
Maisverkostung der Klasse 2a

Maisverkostung der Klasse 2a der Goetheschule beim OGV

Im Frühjahr durfte der Obst- und Gartenbauverein Kirrlach die damalige Klasse 1a zu einer Aktion auf dem Gartengelände begrüßen, bei der wir gemeinsam Speisemais gepflanzt haben. Nicht nur der Mais ist in der Zwischenzeit gewachsen, auch die SchülerInnen sind über den Sommer größer geworden.
So erwarteten wir am 24. September die jetzigen ZweitklässlerInnen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schäfer und der Elternvertreterin Frau Senger.
Das Wachstum des Speisemais wurde seit der Pflanzung kontinuierlich dokumentiert und im Schulunterricht anhand von Bildern besprochen.
 
Wie bei der Pflanzung angekündigt durfte an diesem Tag der Mais verkostet werden. Doch zuvor ging es zum Maisbeet. Hier konnten die Kinder nochmals den reifen Mais betrachten und feststellen, dass fast alle Maiskolben den Vögeln zum Opfer gefallen waren und damit nur sehr wenig Mais aus der eigenen Pflanzung zur Verkostung übrigblieb.
Vorab hatten wir uns jedoch um ausreichend Maiskolben für die Verkostung gekümmert und konnten Dank der Unterstützung vom Globus Wiesental ausreichend Maiskolben zur Stärkung anbieten. Auch wenn diese nicht aus der eigenen Pflanzung stammten, schmeckten sie sehr lecker.
 
Anschließend wurden noch diverse Obstbäume und Tabakpflanzen auf dem Gelände betrachtet. Nach einer abschließenden Tobezeit auf dem Vereinsgelände marschierte die 2a wieder zurück zur Schule.
 
Ein Dank geht an dieser Stelle nochmals an alle Gartenhelfer des OGV Kirrlach, die den Mais über die trockenen Sommermonate gegossen haben und an Herrn Mario Limbach vom Globus Wiesental für die spontane Unterstützung.